Fahrzeuge

Unsere Fahrzeuge werden regelmäßig und mit größter Sorgfalt gewartet. Um den unterschiedlichen Einsatzarten gewachsen zu sein, verfügen wir über eine Vielfalt von Gerätschaften.

MZF (Mehrzweckfahrzeug)

Florian Gessertshausen 11/1

Fahrgestell:         Mercedes-Benz Sprinter 316

Baujahr:               2019

Aufbau:                Furtner + Ammer

Gewicht:              3.500 kg

Leistung:   

Sitzplätze:           1/5

 

Beladung: 

Notfallrucksack mit Sauerstofftasche und Trage, Beleuchtungssystem RLS 2000, EDV-Ausstattung und Whiteboard, DIN-Ausstattung MZF, leichter Schutzanzug Typ II und diverses Kleinmaterial, Flexibles Beladesystem mittels Rollcontainer.

Das MZF wurde nach aktuellem Stand in Richtung Einsatzleitung ausgestattet und dient in erster Linie den Einsatzkräften als Führungsfahrzeug und dem First-Responder-Einsatz. Neben der umfangreichen EDV-Austattung wie Laptop, Drucker und Zusatzbildschirm, sind auch alle relevanten Unterlagen und Hilfsmittel für die örtliche Einsatzleitung untergebracht.

Durch das Rollcontainersystem ist das Fahrzeug flexibel beladbar und kann somit den Einsatzdienst perfekt unterstützen.

 

 

 


Mehr anzeigen...

HLF 20/20/2 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug)

Florian Gessertshausen 40/1

Fahrgestell:          MAN TGA 15.290 4x4

Baujahr:                2013

Aufbau:                 Rosenbauer

Gewicht:               15.000 kg

Leistung:  

Tank:                     2.000l Wasser und 200l Schaum

Sitzplätze:             1/8

 

Beladung:

Rettungssatz WeberHydraulik mit Rettungszylinder, StabFast, Rettungsplattform, Hebekissen, Mehrzweckzug 16kN, Motorsäge, Trennschleifer, Tauchpumpe, Tragbarer Stromerzeuger 13kVA, Beleuchtungssatz, Schaumzumischanlage, Wasserwerfer, diverse Kleinlöschgeräte, Hochleistungslüfter elektrisch, Wärmebildkamera, EX-OX Warngerät, 4 Atemschutzgeräte in Kabine verbaut, Sprungretter, Spineboard und Schaufeltrage, Notfallrucksack mit Sauerstoff, Türöffnungssatz, Dichtkissen, Haspel für Wasserförderung.

Aufgrund seiner umfangreichen Ausrüstung deckt das HLF ein sehr großes Spektrum des Einsatz-dienstes ab. Neben der Standardbeladung für Brand ist hier ein sehr großes Augenmerk auf den Bereich Technische Hilfeleistung / Technische Rettung gelegt worden.

Im Regelfall rücken das HLF und MZF immer als Erstes aus.


Mehr anzeigen...

TLF 16/25 (Tanklöschfahrzeug)

Florian Gessertshausen 21/1

Fahrgestell:          Mercedes-Benz 1120 Allrad

Baujahr:                1989

Aufbau:                 Metz

Gewicht:               12.000kg

Leistung:

Tank:                     2.500l Wasser und 120l Schaum

Beladung:             1/8 (Ausnahmegenehmigung)

 

Beladung:

4 Atemschutzgeräte, Druckbelüfter wasserbetrieben, Faltbehälter 5000l, diverse Kleinlöschgeräte, Kombischaumrohr, mobiler Stromerzeuger 9kVA, Motorsäge, Mehrzweckzug 16kN, Lichtmast im Fahrzeug verbaut, Beleuchtungseinheit, Tauchpumpe, Spineboard und Trage, Notfallkoffer.

Unser "Tanker" feierte 2019 sein stolzes 30-Jähriges Jubiläum und erfreut sich nach wie vor "bester Gesundheit". Über die vielen Jahre wurde das TLF immer wieder aufwendig umgebaut, verbessert und nach aktuellen Standards beklebt. Auch mit einer Sondergenehmigung konnten wir das Fahrzeug auf Gruppe 1/8 erweitern, im Zuge dessen wurde 2 PA-Halterungen in der Mannschaftskabine verbaut.

Dieses Fahrzeug ist ein wichtiger Baustein in der Löschwasserversorgung für unseren Schutzbereich, speziell für den "Naturpark Westliche Wälder" und für exponierte Gebäude wie das Kloster Oberschönenfeld, das Volkskundemuseum des Bezirks Schwaben in Oberschönenfeld, den Engelshof und viele Aussiedlerhöfe.

Das Einsatzspektrum ist primär auf "Brand" ausgelegt und unterstützt bei Technischer Hilfeleistung das HLF 20 mit Personal und Fahrzeug.


Mehr anzeigen...

KLAF (Kleinalarmfahrzeug)

Florian Gessertshausen 65/1

Fahrgestell:            Mercedes-Benz 308

Baujahr.                  1991

Aufbau:                   Metz / Eigenbau

Gewicht:                 3.500kg

Leistung:            

Sitzplätze:               1/3

 

Beladung:

Mobiler Stromerzeuger 9kVA, Nass/Trockensauger, 2 Tauchpumpen, Motorsäge, Verkehrs-sicherungsgerät, Beleuchtungssatz, Schlauchmaterial in Tragekörben

Das ehemalige TSF unserer Ortsteilwehr Feuerwehr Döshofen wurde 2014 übernommen und in Eigenregie zum KLAF umgebaut. Es dient allen Wehren des Gemeindebreichs als Unterstützungs-fahrzeug für Unwetterlagen und Verkehrssicherung. Durch sein Schienensystem im Heck, können verschiedene Container verlastet werden, z.B. Tragkraftspritze TS8/8 für lange Schlauchstrecken und Wasserförderung, Modul Schmutzwasserpumpen (1 x Pumpe Ammersee, 1 x Pumpe Chiemsee mit komplettem Zubehör), Modul Transport und weiteres.


Mehr anzeigen...