MZFNächster

HLF 20/20/2 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug)

Florian Gessertshausen 40/1

Fahrgestell:          MAN TGA 15.290 4x4

Baujahr:                2013

Aufbau:                 Rosenbauer

Gewicht:               15.000 kg

Leistung:  

Tank:                     2.000l Wasser und 200l Schaum

Sitzplätze:             1/8

 

Beladung:

Rettungssatz WeberHydraulik mit Rettungszylinder, StabFast, Rettungsplattform, Hebekissen, Mehrzweckzug 16kN, Motorsäge, Trennschleifer, Tauchpumpe, Tragbarer Stromerzeuger 13kVA, Beleuchtungssatz, Schaumzumischanlage, Wasserwerfer, diverse Kleinlöschgeräte, Hochleistungslüfter elektrisch, Wärmebildkamera, EX-OX Warngerät, 4 Atemschutzgeräte in Kabine verbaut, Sprungretter, Spineboard und Schaufeltrage, Notfallrucksack mit Sauerstoff, Türöffnungssatz, Dichtkissen, Haspel für Wasserförderung.

Aufgrund seiner umfangreichen Ausrüstung deckt das HLF ein sehr großes Spektrum des Einsatz-dienstes ab. Neben der Standardbeladung für Brand ist hier ein sehr großes Augenmerk auf den Bereich Technische Hilfeleistung / Technische Rettung gelegt worden.

Im Regelfall rücken das HLF und MZF immer als Erstes aus.